fbpx
Startseite » news » ADJARA GROUP WIRD SANATORIUM IN ABASTUMANI MIT KOFINANZIERUNG DER DFC SANIEREN

ADJARA GROUP WIRD SANATORIUM IN ABASTUMANI MIT KOFINANZIERUNG DER DFC SANIEREN

by Salome Mumladze

Die georgische Adjara Group berichtete über die Unterzeichnung einer Finanzierungsvereinbarung mit der US-amerikanischen International Development Finance Corporation (DFC). Die Vereinbarung sieht die Sanierung des Arazindo-Sanatoriums in Abastumani und dessen Ausbau unter der Marke Rooms Hotel vor.

Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 14,45 Millionen Dollar, von denen die Adjara-Gruppe 5,85 Millionen Dollar investiert. Die restlichen 8,6 Millionen Dollar wird die Gruppe als langfristiges Darlehen von der DFC aufnehmen, wobei sie von der Finanzberatungsgesellschaft Wings&Freeman Capital unterstützt wird.

Die Adjara Group wies darauf hin, dass dies die erste DFC-Investition außerhalb der georgischen Hauptstadt Tiflis ist.

Das Rooms Hotel Abastumani (76 Zimmer) wird 2024 die ersten Gäste aufnehmen. Das Projekt wird bis zu 150 Arbeitsplätze schaffen.

You may also like

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen erhalten Sie hier.

X