fbpx
Startseite » news » Die georgische Regierung erklärt den 17. Mai 2024 zum öffentlichen Feiertag.

Die georgische Regierung erklärt den 17. Mai 2024 zum öffentlichen Feiertag.

by Salome Mumladze

Die georgische Regierung hat den 17. Mai 2024 offiziell als Feiertag festgelegt, wie aus dem Dokument „Über die Festlegung des 17. Mai 2024 als Feiertag im Zusammenhang mit dem Tag der Familienheiligkeit und der Achtung der Eltern“ hervorgeht. Die entsprechende Verordnung wurde von Premierminister Irakli Kobakhidze bereits am 15. Mai unterzeichnet.

Ursprünglich wurde der 17. Mai von der Georgisch-Orthodoxen Kirche, insbesondere vom Katholikos-Patriarchen Georgiens, Ilia II., im Jahr 2014 zum Nationalfeiertag erklärt, um den Tag der Familienheiligkeit zu würdigen.

You may also like

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen erhalten Sie hier.

X