fbpx
Startseite » news » Dr. h. c. Sascha Ternes: „Diese jetzige Situation bietet eine Menge Möglichkeiten für Importsubstitution“

Dr. h. c. Sascha Ternes: „Diese jetzige Situation bietet eine Menge Möglichkeiten für Importsubstitution“

by Salome Mumladze

Wie wird die Investitionssituation in Georgien aus Sicht der deutschen Wirtschaft beurteilt? Welche Arten von Investitionsprojekten erscheinen am vielversprechendsten? Wie kann die deutsche Wirtschaftsvereinigung in Georgien unterstützen?

Das neue Caucasian Journal Interview fand mit Herrn Sascha Ternes, Vorstandsvorsitzender der deutschen Wirtschaftsvereinigung in Georgien (DWV), statt, der sich bereit erklärte, die Fragen des Caucasian Journal zu beantworten.

Das Interview mit Caucasian Jounal sehen Sie hier.

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen erhalten Sie hier.

X