fbpx
Startseite » news » Dank staatlicher Unterstützung wurde ein weiteres Kühlhaus in Karaleti in Betrieb genommen

Dank staatlicher Unterstützung wurde ein weiteres Kühlhaus in Karaleti in Betrieb genommen

by Salome Mumladze

Dank staatlicher Unterstützung wurde ein weiteres Kühlhaus in Betrieb genommen.

Georgische Ministerium für Umweltschutz und Landwirtschaft berichtete, dass LLC Coolservice ein Kühlhaus im Dorf Karaleti der Gemeinde Gori (Region Schida Kartli) in Betrieb genommen hat.
Das Ministerium teilte mit, dass die Investitionen in die Anlage 1,2 Mio. Lari überschritten haben, wovon 600.000 Lari als Zuschuss und 300.000 Lari als bevorzugte Agrarkredite gewährt wurden.
Nach Angaben des Ministeriums hat die Anlage die Kapazität, 1.000 t Obst und Gemüse zu lagern und beschäftigt während der Saison bis zu 20 Ortansässige.
Insgesamt förderte der Staat die Inbetriebnahme von 25 Kühlhäusern und Lagerhallen in der Region Schida Kartli, so das Ministerium.

Sarke Information Agency
15.06.2021

You may also like

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen erhalten Sie hier.

X