fbpx
Startseite » news » Generalsekretär des Georgischen Parlaments und Deutsche Wirtschaftsvereinigung beschließen zukünftige Kooperation

Generalsekretär des Georgischen Parlaments und Deutsche Wirtschaftsvereinigung beschließen zukünftige Kooperation

by David Hufschmidt

Am 16. Januar trafen sich der DWV-Geschäftsführer, Herr Thomas Kimmeswenger, Herr Lado Rigvava (Rechtsberater) sowie der Generalsekretär, Herr Givi Mikanadze, dessen Stellvertreter, Herr Shota Goshadze, und der Lead Specialist, Herr Zaza Mechiauri, im Parlament.

Einer der Schwerpunkte des Gesprächs war die von Herrn Zaza Mechiauri gestartete Initiative zur Entwicklung der Infrastruktur und des rechtlichen Rahmens für körperlich beeinträchtigte Menschen in Georgien. Diese Initiative soll durch die gemeinsame Kooperation gestärkt und öffentlichkeitswirksamer gemacht werden.

Im Zuge des Gesprächs wurden ebenfalls mögliche Kooperationen zwischen der DWV und den unterschiedlichen Parlamentsausschüssen diskutiert, welche Maßnahmen zur Barrierefreiheit, die Interessen sowie das selbstbestimmte Leben von Menschen mit Behinderungen unterstützen sollen.

Beide Parteien verständigten sich darauf zukünftig in engem Austausch zu bleiben, um diese gemeinsamen Interessen zu verfolgen.

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen erhalten Sie hier.

X