fbpx
Startseite » news » Georgische Regierung stellt Antikrisenplan für die Bauwirtschaft vor

Georgische Regierung stellt Antikrisenplan für die Bauwirtschaft vor

by David Hufschmidt

Der von der georgischen Regierung ausgearbeitete Antikrisenplan für den Bausektor sieht Folgendes vor:

  • Der Staat übernimmt 5-jährige Subventionierung von 4% des Zinssatzes für Hypothekendarlehen. Der Zuschuss wird auf Kredite von bis zu 200.000 Lari gewährt.
  • Der Staat wird für 5 Jahre, ab dem Datum der Kreditvergabe, eine Garantie auf Hypothekendarlehen (bis zu 200.000 Lari) in Höhe von 20% des Kreditvolumens gewähren. Die Garantie betrifft jene Darlehen, bei denen die Beteiligung mindestens 10% beträgt.

Beide Vorzüge gelten für diejenigen, die im Zeitraum vom 1. Juni 2020 bis zum 1. Januar 2021 ein Hypothekendarlehen für den Erwerb einer Neubauwohnung aufnehmen werden.

  • Der Staat wird laufende Bauprojekte versichern. Insbesondere wird der Staat innerhalb von 3 Jahren, ab dem Datum der Garantieerteilung, einen Kauf von bis zu 30% der gesamten Wohnfläche garantieren.

Im Rahmen des genannten Programms, wird ein Teil der Wohnungen an Binnenvertriebene übergeben.

  • Der Staat plant außerdem, vom 1. Mai 2020 bis 2021 bis zu 1.800 Wohnungen im Wert von 150 Millionen Lari zu beschaffen.

Information Sarke Agency, 29.05.2020

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen erhalten Sie hier.

X