fbpx
Startseite » news » Importeure von Arzneimitteln werden künftig den Nachweis erbringen müssen, dass Arzneimittel nach dem GMP-Standard hergestellt wurden

Importeure von Arzneimitteln werden künftig den Nachweis erbringen müssen, dass Arzneimittel nach dem GMP-Standard hergestellt wurden

by Salome Mumladze

Seit dem 1. Januar 2022 müssen lokale Hersteller von Arzneimitteln auf die GMP-Zertifizierung umstellen.  Damit die lokalen Unternehmen und die Importeure gleichgestellt sind, wird die Regierung das Parlament auffordern, die entsprechenden Änderungen des Gesetzes über ,,Arzneimittel und pharmazeutische Aktivitäten” dringend zu prüfen.

Auch die Schritte und Bedingungen für die obligatorische Vorlage des GMP-Standarddokuments werden von der Regierung bis März 2022 festgelegt. Ziel der Änderung ist es, gleiche Bedingungen für Arzneimittelhersteller, Großhändler und Importeure zu schaffen.

Die DWV verfolgt den Prozess des Gesetzentwurfs und wird eine juristische Meldung veröffentlichen, sobald er umgesetzt ist.

You may also like

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen erhalten Sie hier.

X