fbpx
Startseite » news » Staatliches Förderprogramm zur Unterstützung des georgischen Weinmarktes

Staatliches Förderprogramm zur Unterstützung des georgischen Weinmarktes

by Salome Mumladze

Die georgische Regierung hat kürzlich ein neues Förderprogramm zur Stärkung des Weinsektors eingeführt. Das Programm, genehmigt am 8. April, zielt darauf ab, georgische Weinprodukte auf dem lokalen Markt zu fördern und wird von der Nationalen Weinagentur Georgiens umgesetzt. Das Programm unterstützt landesweite Wein-Festivals, Ausstellungen und Bildungsinitiativen. Dabei werden bis zu 70% der Kosten bis zu einem Maximum von 150.000 Lari übernommen.

Ein weiteres Programm, gestartet im September 2021, fokussiert sich auf die Steigerung des Exportpotenzials georgischen Weins. Es zielt darauf ab, die Wettbewerbsfähigkeit und Bekanntheit von georgischem Wein auf internationalen Märkten zu erhöhen und unterstützt Unternehmen, die in prioritäre Märkte außerhalb der GUS exportieren. Die erste Phase des Programms begann Ende 2021, mit vollständiger Implementierung im folgenden Jahr.

Beide Programme spiegeln das Engagement der georgischen Regierung wider, den nationalen Weinsektor durch gezielte Unterstützung zu stärken. Mehr zu diesem Programm erfahren Sie unter diesem Link.

Quelle: Sarke Information Agency

You may also like

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen erhalten Sie hier.

X