fbpx
Startseite » news » Staatliches Projekt „Work from Georgia“ für Freelancer

Staatliches Projekt „Work from Georgia“ für Freelancer

by Salome Mumladze

Bis zu 800 Bürger aus unterschiedlichen Ländern wurden vom 27. August bis 4. Oktober im Rahmen des Projekts der Nationalen Tourismusagentur „Work from Georgia“ registriert.

„Work from Georgia“ ist ein Projekt, das von der georgischen Regierung während der Pandemie entwickelt wurde, um den Tourismussektor zu fördern.

Ziel des Projekts ist es, ausländische Touristen anzusprechen, welche ortsungebunden arbeiten und in Georgien leben wollen.

Artikel über das Projekt wurden unter anderem in der New York Times, Forbes, Insider und anderen globalen Medien veröffentlicht.

Nach Angaben der National Tourism Administration Georgia sind bereits 83 Bürger aus den USA, Australien, Großbritannien, Russland, der Ukraine, Neuseeland und Kanada im Rahmen des Projekts nach Georgien eingereist.

Wer Interesse an der Teilnahme hat, füllt unter https://stopcov.ge/ ein spezielles Formular aus und folgt den obligatorischen Voraussetzungen zur Einreise nach Georgien.

Zurück

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen erhalten Sie hier.

X