fbpx
Startseite » news » Verschärfte Einreisebeschränkungen für Georgien aufgrund des Coronavirus

Verschärfte Einreisebeschränkungen für Georgien aufgrund des Coronavirus

by David Hufschmidt

Personen, welche aus Deutschland, Spanien, Frankreich und Österreich nach Georgien reisen, unterliegen ab sofort verschärften Einreisebestimmungen.

Georgische Staatsbürger, welche aus einem der vier Länder anreisen, müssen nach ihrer Ankunft 14 Tage in Quarantäne. Für Staatsbürger anderer Nationalitäten gilt selbiges, mit der Ausnahme, dass sollten sie sich zuvor einer medizinischen Untersuchung (PCR) unterzogen haben, die bestätigt, dass sie frei vom Coronavirus (COVID-19) sind, keine Quarantänezeit vorgeschrieben ist.

Ein solches Zertifikat muss vor Abreise ausgestellt und bei Einreise am Flughafen in Georgien vorgezeigt werden.

Georgische Regierung, 12.03.2020

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen erhalten Sie hier.

X